Fitnessstudio Passau - NRQi Sport & Gesundheit KG > Pole Dance > Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Kursen des jeweils aktuellen Kursangebotes muss schriftlich erfolgen. Eine Online-Anmeldung ist auch ohne Unterschrift rechtsgültig.

Kursgebühren

Die Kursgebühren sind dem jeweils aktuellen Kursplan zu entnehmen. Sie sind in voller Höhe vor Kursbeginn zu zahlen.

Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist 14 Tage nach Anmeldung zu begleichen. Sollte die Kursgebühr nicht rechtzeitig überwiesen worden sein, ist der Kursplatz nicht fest gebucht und kann weiter vergeben werden.

Rücktritt/Unterbrechung

Ein Rücktritt ist bis zu 30 Tage vor Kursbeginn möglich. In diesem Fall fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30 Euro an. Bei Rücktritt ab 30 Tagen vor Kursbeginn ist das gesamte Honorar zu zahlen.

Sonstiges

Die Teilnahmeerlaubnis ist nicht an Dritte übertragbar. Änderungen im Kursplan sind jederzeit möglich. Die Kursdurchführung kann im Einzelfall von der Teilnehmerzahl abhängen. Dies kann auch zu einer Absetzung des Kurses aus dem Kursplan führen.

Der Teilnehmerin bzw. dem Teilnehmer wird der Erfolg an der Teilnahme der Kurseinheit nicht garantiert. Sollten einzelne Klausen der Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

Teilnahme

Am Training können nur gesunde Personen teilnehmen. Durch die Anmeldung versichert die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer gesundheitlich in der Lage zur Teilnahme an der gebuchten Kurseinheit zu sein. Handicaps sind dem Trainer vor der Kurseinheit mitzuteilen. Der Trainer behält sich das Recht vor, die Teilnehmerin oder den Teilnehmer von der Kurseinheit auszuschließen. Bei Verspätung zur Teilnahme an der Kurseinheit, geht dies zu Lasten der Teilnehmerin oder des Teilnehmers. Anweisungen des Trainers müssen befolgt werden. Bei Überbuchung behält sich der Veranstalter das Recht vor die Anmeldung zurückzuziehen. Bei Teilname von Minderjährigen (unter 18 Jahre) ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitzubringen.

Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für verursachte Schäden am Teilnehmer jeglicher Art (Sach-, Vermögens-, persönliche und gesundheitliche Schäden), die durch die Teilnahme an einer Kurseinheit entstanden sind. Der Veranstalter schließt eine Haftung grundsätzlich aus. Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an der Kurseinheit teil, inkl. der Benutzung des Unterrichtsraumes.

Copyright und Urheberschutz

Alle in der Kurseinheit gelernten Trainingsinhalte (Poletricks, deren Namen, Bezeichnungen, sämtliche Inhalte) sowie zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien (Bilder, etc.) sind ausschließlich der persönlichen Nutzung der Teilnehmer gestattet. Alle Rechte an Namen, Bezeichnungen, Trainingsinhalten, Figuren und Trainingskonzept sind Eigentum der Trainer. Ohne Rücksprache und schriftliche Genehmigung darf keines der Rechte an den Inhalten vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden. Dies gilt insbesondere auch für die Zeit nach der besuchten Kurseinheit und für gewerbliche Zwecke z. B. in Form eines Trainers in einer anderen Trainingsschule (z. B. Pole Schule, Fitnessstudio etc.).